01 Halsstraffung

Auf einen Blick

Behandlungsdauer:
ca. 2 Stunden
Behandlungsart:
ambulant
Betäubung:
Lokalanästhesie evtl. mit Sedierung
Gesellschaftsfähig:
nach 4-6 Tagen
Arbeit:
nach 4-6 Tagen
Sport:
nach 4-6 Wochen
Haltbarkeit:
ca. 10 Jahre
Kontrolle:
Nachsorgetermine (in Kosten enthalten)
Endresultat:
nach 8-10 Wochen
Schmerzen:
für 2-3 Tage – Schmerzmittel werden natürlich rezeptiert.
Narben:
kaum sichtbar
Vor der OP:
14 Tage vor der OP auf blutverdünnende Schmerzmittel, wie z. B. Aspirin verzichten.
Nach der OP:
1-2 Wochen Kompressionsverband. 4-6 Wochen kein Sport, keine UV-Strahlung, kein Nikotin.
Kosten:
ab € 2500,-

02 Halsstraffung

Behandlungsursachen

Ab dem 40. Lebensjahr erschlafft die besonders dünne Haut im Halsbereich, in vielen Fällen sammeln sich unschöne Fettdepots an. Diäten helfen hier wenig, da die Hautelastizität altersbedingt nachlässt und so ein Überschuss an Gewebe entsteht.

In unserem Ordinationszentrum für Dermatologie und Ästhetische Chirurgie widmen wir uns PatientInnen, die sich einen schönen, schlanken Hals und eine sichtbar konturierte Kinnlinie wünschen.

Seit vielen Jahren behandeln wir gezielt:

  • Erschlaffte Haut im Halsbereich
  • „Truthahnhals“
  • „Fetthals“, d.h. angesammelte Fettschichten

Bei einer sanften Halsstraffung wird die gesamte Halspartie „glatt gezogen“ und überschüssige Haut entfernt, um eine jugendlichere Optik zu erreichen. Das Ergebnis ist dank moderner Operationstechniken bemerkenswert und hält in der Regel viele Jahre an.

Unsere PatientInnen berichten davon, um etliches jünger geschätzt zu werden und allgemein eine positivere, erfrischtere Außenwirkung zu haben. Bei Interesse an einer Halsstraffung bzw. einem Facelifting kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch!

03 Halsstraffung

Behandlungsmethoden

In unserer Praxis für Schönheitschirurgie setzen wir auf hocheffektive Verfahren, die zur langanhaltenden Körperstraffung beitragen. Speziell im Halsbereich, der elastisch und möglichst beweglich bleiben soll, braucht es wirksame Operationstechniken.

Je nach Ihrer individuellen Ausgangssituation behandelt Facharzt Dr. Andreas Hillisch Ihre Halspartie mit unterschiedlichen, erprobten Methoden:

  • Halsstraffung „Z“-Technik
  • Halsstraffung kombiniert mit Facelifting
  • Fettabsagung am Hals (Liposuktion)

Ist der Halsbereich stark erschlafft, setzen wir auf eine Straffungstechnik, bei der zickzackförmig Hautüberschuss entnommen wird und dann entlang der Spannungslinien die Nähte gesetzt werden. Die Narbenbildung verläuft hier insbesondere bei älteren Menschen rasch und beinah unsichtbar.

In manchen Fällen ist es empfehlenswert, eine Halsstraffung mit einem sanften Facelifting zu kombinieren, um ein gleichmäßiges Gesamtbild zu erzeugen. Hier sind lediglich kleine Schnitte erforderlich und Sie können bereits am Tag der OP wieder nachhause gehen.

Bei einem „Doppelkinn“ und angesammelten Fettgewebe im Halsbereich wird eine schonende Fettabsaugung (Liposuktion) durchgeführt. Dies ist ein minimal invasiver Eingriff und erzielt dennoch beeindruckende Ergebnisse. Ob eine Fettabsaugung für Sie in Frage kommt, klären wir bei der eingehenden Untersuchung!

Vorteile einer Halsstraffung:

  • Schlanke, ebenmäßige Konturen
  • langanhaltender Straffungs-Effekt
  • kaum sichtbare Narben

Nachteile einer Halsstraffung:

  • 4-6 Tage Ausfallzeit
  • 1-2 Wochen Kompressionsverband

Weitere bzw. alternative Behandlungen zur Hautstraffung können nach Wunsch einbezogen werden. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Praxis in Eferding bei Linz/Wels!

04 Halsstraffung

Behandlungsablauf

Jede Behandlung beginnt mit einem persönlichen Erstgespräch, bei dem Dr. Hillisch Ihre Wünsche und Fragen klärt, als auch Ihre Hautelastizität überprüft. Auf Wunsch zeigen wir Ihnen Vorher/Nachher Ergebnisse der Halsstraffung, um sich ein bestmögliches Bild machen zu können.

Vor der Behandlung

  • Ca. 2 Wochen vor der OP keine blutverdünnenden Medikamente (z.B. Aspirin)
  • Ca. 2 Wochen vor der OP nicht rauchen

Nach der Behandlung

  • Ca. 1-2 Wochen Kompressionsverband (Kinnschleuder)
  • Ca. 4-6 Wochen kein Sport, Solarium, Sauna
  • Ca. 4 Wochen kein Nikotin, um Wundheilung zu fördern

Die Halsstraffung bei Dr. Hillisch wird ambulant mit lokaler Betäubung und evtl. mit Sedierung durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie völlig schmerzfrei während der gesamten Zeit mit unserem freundlichen OP-Team kommunizieren können.

Nach kurzer Erholung können Sie noch am selben Tag – in Begleitung – nach Hause gehen. Für Fragen zum Ablauf des Eingriffs stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite!

05 Halsstraffung

Vorher Nachher Bilder

Sehen Sie hier Vorher/Nachher Fotos, um das Ergebnis einer Halsstraffung bestmöglich einschätzen zu können. Sämtliche Bilder wurden nicht nachbearbeitet!

vorher-nachher_011_01_halslift
Vorderer Halslift nach Lemperle mit zickzack-förmiger Hautentfernung und Straffung der...
Mehr erfahren...
vorher-nachher_010_01_halslift
Vorderer Halslift nach Lemperle mit zickzack-förmiger Hautentfernung und Straffung der...
Mehr erfahren...

06 Halsstraffung

Behandlungskosten

Die Kosten einer Halsstraffung sind abhängig von der Hautbeschaffenheit und des damit verbundenen Aufwands.

  • Ab € 2500,- können Sie eine umfassende Halsstraffung in unserer Praxis in Oberösterreich durchführen lassen.
  • Hier sind natürlich Vorbesprechung, Kontrolltermine und die Rundum-Betreuung vor und nach der OP mit inbegriffen.

Da wir hohen Wert auf Transparenz legen, wird Sie Dr. Hillisch gerne persönlich über den genauen Behandlungspreis informieren.

07 Halsstraffung

Häufige Fragen

Haben Sie noch Fragen? Wir antworten gerne.
 In den FAQs finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Halsstraffung.

1
Wie lange hält das Ergebnis einer Halsstraffung?
2
Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es?
3
Ist eine Halsstraffung schmerzhaft?
4
Ist eine Halsstraffung auch ohne OP möglich?

08 Halsstraffung

Patientenmeinungen

Zufriedene Patienten berichten Ihre Erfahrung zur Behandlung "Halsstraffung".

Entfernung überschüssige Haut im Halsbereich (Cutis laxans)


Seit langer Zeit hat mich viel überschüssige Haut im Halsbereich behindert (Bei geschlossenen Hemden und Krawatten tragen) und auch geärgert. ich habe dieses Problem mit Dr. Hillisch besprochen und er hat mir eine ausgezeichnete Lösung vorgeschlagen. Bei der Operation in Lokalanästhesie wurde diese Haut entfernt und die Wunde vernäht und verbunden. Ich war bereits nach einigen Stunden schmerzfrei und auch der Heilungsprozess verlief völlig komplikationslos. Die Narben sind sehr schön und jetzt nach gut drei Monaten schon fast nicht mehr sichtbar. Die Betreuung durch die Mitarbeiter war ausgezeichnet. Alle sind sehr höflich und auch die Termine zur Nachbetreuung wurden exakt eingehalten. Dr. Hillisch selbst ist nicht nur sehr kompetent, sondern auch sehr sympathisch im Umgang , so dass sofort ein gutes Vertrauensverhältnis entstanden ist. Ich kann also nur das Beste berichten.