Besenreiser Behandlung

Für makellos schöne Beine – Besenreiser entfernen.


Besenreiser, Besenreiservarizen genannt, sind bläulich gefärbte, dünne venöse Blutgefäße. Sie verlaufen in den oberen Hautschichten und zumeist im Bereich der Beine. Die Dichte und Zahl von Besenreisern nimmt im Laufe der Zeit meist zu und wird ästhetisch als besonders störend empfunden. In der Facharztordination Dr. Hillisch in Eferding bieten wir Ihnen effektive Laser-Methoden für die Behandlung von Besenreisern.

Oberschenkelstraffung Dr. Hillisch Schönheitschirurg Linz und Wels

Besenreiser erkennen & vorbeugen

Besenreiser werden auf eine angeborene Schwäche des Bindegewebes zurückgeführt. Da Gene unveränderbar sind, können diese durch spezielle Verhaltensweisen/Lebensweisen, wie gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, dem Vermeiden von langem Stehen und Sitzen etc., vorgebeugt werden. Zudem können venenstärkende, rezeptfreie Medikamente, beispielsweise das Rosskastanienextrakt, das Bindegewebe der Venen stärken. Eine Besenreiser Behandlung ist in der Regel zur Gesundheitsförderung nicht notwendig, da diese medizinisch als unbedenklich gelten. Vielmehr stellen Besenreiser ein ästhetisches Problem dar, sodass unter Umständen ein kosmetischer Behandlungswunsch entsteht.

Besenreiser Behandlung: veröden oder mit Laser entfernen

Besenreiser zählen vor allem bei Frauen zu unliebsamen Schönheitsmakeln. Fast jede zweite Frau hat Probleme mit den kleinen, meist an den Außenseiten der Oberschenkel durchschimmernden Äderchen. Ein Makel, den man rasch und effektiv beheben kann. Als Hautärztin in Eferding bietet Dr. Reingard Hillisch die Möglichkeit, Besenreiservarizen zu veröden oder mittels Laserbehandlung mit modernsten medizinischen Geräten zu entfernen. Beim Besenreiser Veröden (Sklerosierung) wird ein Mittel in die Vene gespritzt, um diese zu verschließen. Eine Laserbehandlung wird durchgeführt, wenn Besenreisern sehr fein und zu klein zum Veröden sind.

Ästhetische Medizin & aufmerksame Beratung

Wenn Sie Besenreiser behandeln oder entfernen lassen möchten oder mehr über eine Besenreiser Behandlung durch Veröden oder Lasern erfahren möchten, vereinbaren Sie einen persönlichen Termin! Dr. Reingard Hillisch nimmt sich ausreichend Zeit und klärt Sie gerne persönlich über mögliche Methoden zur Behandlung von Besenreisern auf. Selbstverständlich werden auch eventuelle Ängste und Zweifel, welche vor einer Behandlung auftreten können, besprochen und alle Ihre Fragen beantwortet.

Haben Sie noch Fragen? Wir antworten gerne.
 In den FAQs finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Besenreiser Behandlung.

1
Muss immer eine Besenreiser Behandlung durchgeführt werden?
2
Kann man Besenreisern vorbeugen?
3
Wie entstehen Besenreiser?