Muttermal Behandlung

Ein gutes Gefühl, wenn Muttermale schmerzfrei behandelt werden.


Als Hautärztin in Eferding ist Dr. Reingard Hillisch auf Muttermal Behandlung spezialisiert. Bei einem Muttermal handelt es sich um eine gutartige, nicht reversible Hautveränderung, die kontinuierlich beobachtet werden soll. In einem Muttermal, auch Leberfleck oder Nävus genannt, befinden sich pigmentbildende Hautzellen, die bösartig entarten und zu einem Melanom führen können. Aus diesem Grund sollten Muttermale stets kontrolliert und, wenn nötig entfernt werden.

Muttermale entfernen

Jährliche Muttermalkontrolle und Risiken vermeiden

Bei einer Muttermal Vorsorgeuntersuchung werden nicht nur bestimmte Muttermale, sondern der gesamte Körper genauestens untersucht. Zudem werden Muttermale auch mit einem Auflichtmikroskop kontrolliert, bei welchem ein spezielles Licht eingesetzt wird. Mit dieser Methode ist es möglich unter die Haut zu sehen, um bereits vorzeitig Veränderungen und Entartungen zu erkennen. Eine Muttermal Untersuchung ist nicht schmerzhaft und sollte, je nach Risikoprofil des Patienten, einmal halbjährlich bis jährlich durchgeführt werden.

Modernste Diagnostik & Behandlung

Die modernste Form der Muttermal Untersuchung ist die Kombination aus Auflichtmikroskopie und digitaler Fotografie. Bei dieser Methode werden auffällige Muttermale fotografiert und anhand einer Verlaufskontrolle exakt verglichen. Somit ist die Früherkennung von möglichen Melanomen besonders gut möglich. Grundsätzlich ist es nicht nötig, Muttermale aus rein kosmetischen Gründen zu behandeln oder entfernen zu lassen. Wenn Hautveränderungen jedoch Verdachtsmerkmale für Hautkrebs aufweisen, ist eine chirurgische Entfernung angeraten beziehungsweise erforderlich.

Wir beraten und behandeln Sie gerne

Halten Sie Ihre Haut langfristig gesund! Wir bieten Ihnen eine fachlich kompetente und einfühlsame Beratung und beantworten alle offenen Fragen. Lassen Sie Ihr Muttermal untersuchen und, falls nötig, behandeln oder entfernen. Wenn Sie einen Termin für eine Muttermal Behandlung, eine jährliche Muttermalkontrolle oder einen Hautcheck machen möchten, kontaktieren Sie uns. Dr. Reingard Hillisch freut sich auf Ihren Besuch in der Hautarztordination in Eferding!

Haben Sie noch Fragen? Wir antworten gerne.
 In den FAQs finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Muttermal Behandlung.

1
Wie entsteht ein Muttermal?
2
Wie erkennt man ein Muttermal?
3
Kann ein Muttermal Beschwerden verursachen?