Ohrenkorrektur

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können trotz sorgfältiger Durchführung Komplikationen auftreten. So besteht allgemein das Risiko von Blutergüssen und Blutungen. In seltenen Fällen kommt es zu Wundinfektionen oder störender Narbenbildung. Dennoch ist die Ohrenkorrektur – von erfahrenen Händen durchgeführt – eine besonders sichere und vielfach erprobte Schönheitsoperation. Ihre Fragen klärt Dr. Hillisch gerne in einem ausführlichen Gespräch.

17. Mai 2020

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können trotz sorgfältiger Durchführung Komplikationen auftreten. So besteht allgemein das Risiko von Blutergüssen und Blutungen. In seltenen Fällen kommt es zu Wundinfektionen oder störender Narbenbildung. Dennoch ist die Ohrenkorrektur – von […]
17. Mai 2020

Wie lange hält das Ergebnis einer Ohrenkorrektur?

Sofern Sie sich nach einer Ohrenkorrektur an die vorgeschriebenen Maßnahmen halten, ist das Ergebnis des Eingriffs dauerhaft und hält ein Leben lang. Beachten Sie jedoch, dass unsere Ohren stets in ihren Ursprungszustand zurück wollen – es […]
17. Mai 2020

Ab wann spricht man von abstehenden Ohren?

Prinzipiell gelten unsere Ohren als abstehend, wenn die Ohrmuscheln mehr als 30° vom Kopf abweichen. In der Regel ist für eine Korrektur jedoch entscheidend, wie groß der Leidensdruck unserer PatientInnen ist. In einer unverbindlichen Beratung bespricht […]
17. Mai 2020

Ab welchem Alter kommt eine Ohrenkorrektur in Frage?

Grundsätzlich ist eine Ohrenkorrektur in jedem Alter möglich. Wir empfehlen jedoch ein Mindestalter von ca. 4-5 Jahren, da hier die Operation bereits problemlos durchführbar ist. Sollten Sie Fragen zu dem Eingriff in Bezug auf Ihr Kind […]