Schamlippenkorrektur

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können trotz sorgfältiger Durchführung Komplikationen auftreten. So besteht allgemein das Risiko von Blutergüssen sowie Blutungen. In sehr seltenen Fällen kommt es zu Wundinfektionen oder ungünstiger Narbenbildung, da die Narben meist gut und unsichtbar verheilen. Auch Empfindungsstörungen sind äußert selten. Die Schamlippenkorrektur ist – von erfahrenen Händen durchgeführt – eine besonders sichere und vielfach erprobte Schönheitsoperation. Ihre Fragen klärt Dr. Hillisch gerne in einem ausführlichen Gespräch.

31. Mai 2020

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können trotz sorgfältiger Durchführung Komplikationen auftreten. So besteht allgemein das Risiko von Blutergüssen sowie Blutungen. In sehr seltenen Fällen kommt es zu Wundinfektionen oder ungünstiger Narbenbildung, da die Narben meist gut […]
31. Mai 2020

Wird eine Schamlippenkorrektur von der Krankenkasse übernommen?

Die Krankenkasse übernimmt für kosmetische Eingriffe wie die einer Schamlippenkorrektur keine Kosten. Sollte eine Behandlung medizinisch notwendig sein – was sehr selten vorkommt – kann unter Umständen ein Zuschuss gewährt werden.
31. Mai 2020

Können die Schamlippen nach einer Schamlippenkorrektur wieder nachwachsen?

Nein, entferntes Gewebe kann nicht nachwachsen. Selten kommt es unter bestimmten Bedingungen dazu, dass sich Schamlippen wieder ausdehnen können. Dazu zählen vor allem hormonelle Einflüsse wie Schwangerschaft oder Wechseljahre. Auch, wenn Patientinnen an Gewicht verlieren, kann […]
31. Mai 2020

Wie lange hält das Ergebnis einer Schamlippenkorrektur?

Im Normalfall hält das Ergebnis einer Intimkorrektur lebenslang. Es handelt sich somit um eine dauerhafte Verkleinerung bzw. Verschönerung der Schamlippen.